Praxisvortrag: Plattform-Geschäftsmodelle – “Game Changer” im Banking

Ihr Weg zum eigenen Plattform-Geschäftsmodell – vom Konzept bis zur technologischen Umsetzung!

Donnerstag, 25.03.2021, 9:00 – 10:30 Uhr

“Google Konto”, “Apple Kreditkarte”, “Facebook Währung”, “Tencent Bezahlsystem” – die Big-Techs dieser Welt drängen – angetrieben von unglaublicher Kapitalkraft und mit dem Zugang zu Milliarden von Kunden – in den Bankenmarkt. Die Grundlage dieser “unheimlichen” Machtposition: ein Plattform-Geschäftsmodell.

Nicht umsonst gelten Plattform-Geschäftsmodelle als die erfolgreichsten Geschäftsmodelle der Digitalisierung. Oder wie es Peter Thiel sagt: „Competition is for losers!“ Wo bleibt da noch Platz für klassische Banken?

Die gute Nachricht lautet:

“Jeder kann Plattform” – mit den richtigen Methoden und dem richtigen Handwerkszeug!

Gerade in Märkten, die über Jahrzehnte unverändert bestanden haben, bieten sich enorme Potentiale für Plattform-Geschäftsmodelle. Plattform-Strategien sind kein Zufall. Vielmehr lassen sie sich in jedem Markt entwickeln und dank Cloud-Lösungen in jedem Markt schnell implementieren.

In Kooperation mit SAP und ConVista zeigen wir Ihnen an Praxisbeispielen, wie sich klassische Wertschöpfung in ein völlig neues Geschäftsmodell verwandeln lässt. Verstehen Sie in einem gut 90-minütigen Online-Vortrag, wie Plattform-Strategien funktionieren, weshalb sie so erfolgreich sind und wie Sie Ihr eigenes Plattform-Geschäftsmodell entwickeln – vom Konzept bis zur technologischen Umsetzung.

Sie sollten teilnehmen, wenn …


… Sie die Funktionsweise von Plattform-Geschäftsmodellen verstehen wollen.
… Sie die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen von Plattformen einordnen wollen.
… Sie für Ihr Unternehmen Wege aus der Verdrängungs- und Konsolidierungsspirale suchen.
… Sie selbst zum Game Changer werden wollen.

Sie verstehen anschließend …


… Plattform-Geschäftsmodelle in Abgrenzung zu bisherigen Geschäftsmodellen.
… Wirkungsmechanismen der Plattform-Ökonomie.
… Indikatoren für die Chancen von Plattform-Geschäftsmodellen.
… Methoden zur systematischen Erschließung von Plattform-Strategien.

Ihre Plattform-Experten

Tobias Fuchs, als Industry Platform Advisor bei der SAP Deutschland tätig, ist Experte im Sektor Services (mit Fokus auf die Finanzdienstleistungsbranche) und berät die Kunden zu plattformökonomischen Modellen auf Basis von SAP Technologie. Neben seiner Softwareexpertise bringt er seine langjährige Banking Erfahrung in seine Konzepte ein.

Tobias Jelen, Associate Partner bei der ConVista Consulting AG, berät Banken und Versicherer seit vielen Jahren im Kontext Customer Experience und Cloud Integration.

Tim Fischer und Stefan Wacker sind beide als Platform Design Facilitator (Platform Design Toolkit) zertifiziert. Auf Basis Ihrer Erfahrung in Finanzindustrie und Beratung können sie die Entwicklung dieser inzwischen gar nicht mehr so neuen Geschäftsmodelle richtig einordnen und die Zusammenhänge zu gesamtwirtschaftlichen Veränderungen und dem Megatrend Digitalisierung herstellen.

Bei diesem Vortrag in einer etwa eineinhalbstündigen Videokonferenz bleibt ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link:
https://www.eventbrite.de/e/praxisvortrag-plattform-geschaftsmodelle-game-changer-im-banking-253-tickets-144020076927

Vielen Dank.

Weitere Artikel

Doors Choices Choose Open Decision  - qimono / Pixabay

Wenn Strategie zum Geschäftsmodell wird…

0
Plattformgeschäftsmodelle leben nicht von der initialen Idee, sondern von ihrer Umsetzung. Strategie ist das eigentliche Geschäft der neuen "Markt-Macher".
Bike Riding Fast Moving Bike Motion  - Free-Photos / Pixabay

„Competition is for losers“

0
Plattformen sind die Game Changer der Digitalisierung. Wie werden Sie zum Game Changer? Ein Ansatz, den wir dafür im Platform Design nutzen: Wardley Mapping.

Praxisvortrag: Plattform-Geschäftsmodelle – “Game Changer” im Banking

0
Praxisvortrag: Plattform-Geschäftsmodelle - “Game Changer” im Banking in Kooperation mit SAP und ConVista am Donnerstag, 25.03.2021, 9:00 – 10:30 Uhr.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here